Die dritte Form der Briefträgerstempel ist am einfachsten zu erkennen, da diese Stempel dicke Linien haben mit asymmetrisch, nach oben versetzte Ziffern. Die Stempel sind 14 mm hoch, die Ziffern 6 mm. 


Bekannt sind Stempel hauptsächlich der Ziffern 200 - 350 und schließen sich daher der zweiten Form nahtlos an. 


Diese Stempelart ist wohl gleichfalls ab 1960 im Einsatz. Der früheste, hier gezeigte Stempel stammt aus Februar 1962. 





Bildtafel der Briefträgerstempel aus der dritten Generation:

Hierzu nun eine These: In einer zweiten Gruppe ändert sich die Schriftart der "3". Diese Stempel kommen teils doppelt vor und liegen zeitlich nach der kantigeren "3". Eine andere Serie zu andere Zeit, aber von welcher Nummer zu welcher? 

 

während die kantige "3" ab den 60er Jahren vorkommt, ist die runde "3" erst ab 1982 erstmals aufgetaucht. Somit eindeutig eine andere Art Stempel. Vergleicht mal die 314 oder die 326. Beide mal eine runde 3, zeitlich später.  

 

Zudem gibt es von 230 bis 240 Stempel, die gar nicht so recht ins Bild passen. Hmmmmmmmm...

 

 

Nr. 199

Nr. 206

 

MÜNCHEN 2 / hk / 8 

 

15.08.1983 

 

(14/6)

 

Nr. 208

 

28.04.1965 

 

(15/6)

 

Mit 2 Tuberkulosemarken Weihnachten 1964

Nr. 210


wohl aus dem Jahr 1963

Nr. 215, handschriftlich ergänzt

Nr. 219

Nr. 230

 

24.08.1975 

Nr. 238


mit aptiertem Stempel "München TA / aa" ohne (13b)! 

Nr. 239

 

München TA, 30. April 1965

Nr. 240

 

Linprunstr. 12, Pension Lucia, München 8 

Nr. 243

 

MÜNCHEN TA / g / 8 vom 23. Dezember 1965, 23 Uhr. 

Nr. 244

 

MÜNCHEN TA / g / 8 vom 23. Dezember 1965, 23 Uhr. 

 
Nr. 253


Nr. 255

 

Bayerstr. 31, Europ. Hof, München

Nr. 262

 


Nr. 262

 

München TA vom 03.09.1962, adressiert Sulzbacher Str. 8

Nr. 269

 

07.02.1962 


Linprunstr. 12 

Nr. 279

 

Linprunstr. 12, Pension Lucia, München 8 

Nr. 284

 

Linprunstr. 12, Pension Lucia, München 8 

Nr. 294

 

Linprunstr. 12, Pension Lucia, München 8 

Nr. 296

 

Linprunstr. 12, Pension Lucia, München 8 

Nr. 303

Nr. 307

 

Abgangsempel Dreseden 15.01.1979, 17 Uhr, Ankunft in Hof 17.07.1979, 10 Uhr

kein Münchner Ankunftsstempel, 

Stempel "0217 3317.22" unbekannt. 

 

adressiert München 40, Schleißheimer Str. 183a 

Nr. 316

Nr. 324

 

München TA / aa / 8 vom 01.05.1965, adressiert Ludwigstr. 6 

Nr. 326

Nr. 327

 

MÜNCHEN TA / g / 8 vom 23. Dezember 1965, 23 Uhr.